Hekates Garten

Pflanzenmagie und Räucherkunde: Kräuter der weisen Frauen

25.05.24 vorort

In dem Ferienworkshop und der lebendigen Minifortbildung tauchst du ein in die Räucherkunde und Pflanzenmagie der weisen Frauen.  Mit Ritual, Trance und schamanischen Heilweisen erlebst du ausgewählte Frauenkräuter hautnah und in der Tiefe. Als Abschluß wird ein magisches Kräuterfeuer geben. 

Schamanische Pflanzenmagie für Frauen

Die Frauenkräuter, die du in der Fortbildung kennenlernen und erleben wirst, führen dich in den Raum weiblicher Heilung und Spiritualität.

 

Dei Kräuter sind verbunden  Mond, Venus und Erde.

Die alten Göttinnen schwingen in ihnen.

Sie wirken regulierend auf die hormonelle Achse und fördern unsere Weiblichkeit in den unterschiedlichen Lebensphasen.

 

Frauenkräuter nähren unser Frausein auch auf der Seelenebene.

 

Sie helfen uns JA zu sagen zu unserer Weiblichkeit, unserem Körper und

unseren innewohnenden Selbstheilungskräften.

 

 

Du erfährst, wie du die Frauenkräuter einsetzen kannst , welche Wirkung sie auf die feinstofflichen Körper und die Seele haben.  

 

  • Für dich persönlich und deinen Seelenprozeß.
  • Für die Praxis und die Anwendung in der Begleitung.

Die Pflanzenlehrer

Wir werden uns einer Auswahl dieser Pflanzen zuwenden. Je nach Zeitqualität und Gruppenenergie können die Kräuter variieren:

  • Holunder 
  • Gänselblümchen
  • Eberraute
  • Pfingstrose/Rose
  • Schafgarbe
  • Rotklee
  • Frauenmantel
  • Eisenkraut

Schamanische Heilweisen/Ritual und Räucherkunde

Wir wenden uns den Frauenkräutern rituell, schamanisch und praktisch  zu.

  • Trance und Ritual zum Pflanzendeva
  • Einführung in die energetische Anwendung/ schamanische Heilweisen
  • Wirkung der Pflanze auf seelische Prozesse
  • Kräuterfeuer und Ritual unterm Apfelbaum

Als Abschluß gibt es nach einer magischen Kräutersuppe ein Feuerritual mit den Kräutern. 

Für wen

Die Fortbildung ist offen für alle, die mit Freude und Leichtigkeit Pflanzenmagie für ihren eigenen Weg oder die berufliche Praxis einsetzen wollen. Vorerfahrung mit Ritualarbeit, schamanischen Heilweisen und Räucherkunde ist empfehlenswert, aber nicht notwendig.

Wann und Wo

 1 Samstag 25.04.24 

 

von 15 Uhr bis 21 Uhr

inkl. Kräutersuppe zum Abendbrot

 

 6 Teilnehmerinnen

Fortbildungskosten: 

150 € 

 

Anmeldung

Anmeldung über das Kontaktformular. Bitte gib deine Adresse an. Nach deiner Anmeldung bekommst du eine Rechnung.

Die Anmeldungen sind verbindlich.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Stimmen von Teilnehmerinnen:

Die schamanische Ausbildung bei Stephanie ist eine ganz besonderer Schatz. In sechs Modulen hat uns Stephanie online den Raum geöffnet und gehalten, dass wir unsere Schritte als Erdhüterinnen gehen konnten.

Im siebten Modul steigen wir tiefer in die Praxisarbeit mit Klient:innen ein.

Stephanie hat ein riesengroßes Wissen und eine noch größere Intuition. Alle Techniken, die wir theoretisch gelernt haben, haben wir selbst an uns angewandt, dadurch konnte jede Einzelne bereits einen Erfahrungsschatz aufbauen.

Ich kann die Ausbildung zur Erdhüterin von ganzem Herzen empfehlen.

Mirjam Hauptfleisch - Heilpraktikerin www.mirjamhauptfleisch.com

Ich möchte Stephanie´s Erdhüterin-Ausbildung zu 200% empfehlen!

Am 11. März haben wir die "Erdhüterin 2.0." abgeschlossen.

Herzensdank an Dich, liebe Stephanie, für deine feinfühlige, professionnelle, herzensweise Art, uns in die Anderswelten zu leiten, Räume zu öffnen mit deiner puren Wortmagie, uns, mich in meinen Prozessen fein zu begleiten.

Ebenso deine Kräuter-und Pflanzenmagie, wie auch dein Modul zur Gebärmutterreinigung im Frauentempel, bereichern meinen schamanischen Werkzeugkoffer immens.

Barbara Gemnich www.barbara-gemnich.de

Anmeldung

Du kannst dich über das Formular zur Fortbildung anmelden. Bitte Name, Email und Adresse angeben. Du bekommst im Anschluß eine Rechnung, die du innerhalb von 7 Tagen bezahlst. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.